Charakteristik der Stadt

N/A: Cestovní ruch

Die Stadt Uherské Hradiště - in der fruchtbaren Flußaue der March gelegen, vom Westen durch bewaldete Hänge des Marsgebirges (Chřiby) geschützt, im Osten mit dem Gebirgskamm der Weißen Karpaten begrenzt - befindet sich inmitten einer weinreichen Gegend, die von arbeitsamen und liebenswürdigen Menschen bewohnt wird. Mit Recht wird die Stadt Metropole der Mährischen Slowakei genannt, in der eine interessante Geschichte, zahlreiche Sehenswürdigkeiten, eine reichhaltige Kulturtradition, leicht erreichbare, attraktive Ausflugsziele sowie eine fast intakte Natur in der Umgebung zusammengekommen sind. Seit uralten Zeiten haben die Wallfahrtspilger ihre Schritte in diese Orte gelenkt, um hier nicht nur Ruhe und Erholung, sondern auch Freude am Kennenlernen zu finden. Die Gastfreundlichkeit der königlichen Stadt war berühmt geworden und lockte viele Künstler - Maler, Dichter, Schriftsteller sowie Komponisten an. Alle, die diese Stadt mal besucht hatten, prägten sich die Eindrücke tief ins Gedächtnis ein.

Datum der Veröffentlichung: 09.07.2010   Modified: 16.09.2010
haftbare Person: Ujčíková Jitka